• TTC-Oberbrechen

Die TTC-Richtlinien zu unserem Hygienekonzept

Liebe TT-Sportler, anbei findet die TTC-Richtlinien zu unserem Hygienekonzept für die Emstalhalle Oberbrechen. Das Schutz- und Handlungskonzept des DTTB und HTTV basiert auf den staatlichen Vorgaben und nur deshalb und unter Beachtung dieser Vorgaben ist überhaupt der Wettkampf- und der Trainingsbetrieb möglich. Die Gemeinde Brechen als Träger der Emstalhalle hat den TT-Raum für den Wettkampf- und Trainingsbetrieb freigegeben. Zur Reduktion des Übertragungsrisikos des Virus SARS-Cov-2 sind im Wettkampf- und Trainingsbetrieb schon im Eigeninteresse der Sportlerinnen und Sportler die geltenden Auflagen für den Sport gemäß der Verordnung zwingend zu beachten (gilt auch für die Anreise). Es gilt weiterhin die Einhaltung der Abstandsregel von 1,5m. Um die örtlichen Schutzmaßnahmen sicher zu stellen hat der TTC Oberbrechen für den Wettkampfund Trainingsbetrieb in der Emstalhalle (TT-Raum) ein eigenes erweitertes Hygienekonzept aufgestellt. Hygienebeauftragter des TTC Oberbrechen Kontaktdaten: Matthias Schiell (Fachliche Kompetenz - Leiter eines Strahlenlabors) Telefon.: 0176-83407909, E-Mail.: simaschiell@t-online.de


TTC_68_Oberbrechen_-_Hygienemaßnahmen_i
.
Download • 253KB

Hygiene-_und_Verhaltensregeln_des_HTTV_f
.
Download • 242KB




Schutz-_und_Handlungskonzept_Covid_19_St
.
Download • 185KB




3 Ansichten
logo.png
- Willkommen -

Unser Motto: Spiel mit - und auch Du bist dabei!

© Tischtennisclub TTC 68 Oberbrechen e.V., Quellenweg 17 b, 65520 Bad Camberg-Oberselters

www.tischtennisclub-oberbrechen.de, info@tischtennisclub-oberbrechen.de

Eine POWERHOMEPAGE von Peteratzinger-Publishing Marketing & Medien,

www.powerhomepage.de, www.peteratzinger-publishing.de